• Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen

    SG
    aktiv
    Jetzt Bonität prüfen Zur Timeline
    Jetzt Bonität prüfenBonität prüfen
    Handelsregister-Nr.: CH-320.7.011.687-2
    Branche: Betreiben von Pensionskassen

    Alter der Firma

    51 Jahre

    Umsatz in CHF

    PremiumPremium

    Kapital in CHF

    Kein Kapital bekannt

    Mitarbeiter

    PremiumPremium

    Aktive Marken

    0

    Auskünfte zu Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen

    preview

    Bonitätsauskunft

    Einschätzung der Bonität mit einer Ampel als Risikoindikator und weiteren hilfreichen Firmeninformationen. Mehr erfahren
    preview

    Wirtschaftsauskunft

    Umfassende Auskunft über die wirtschaftliche Situation der Firma. Mehr erfahren
    preview

    Zahlungsverhalten

    Beurteilung der Zahlungsmoral aufgrund vergangener Rechnungen. Mehr erfahren
    preview

    Betreibungsauskunft

    Übersicht über aktuelle und vergangene Betreibungsverfahren. Mehr erfahren

    Firmendossier als PDF

    Kontaktinformationen, Veränderungen, Umsatz- und Mitarbeiterzahlen, Management, Besitzverhältnisse, Beteiligungsstruktur und weitere Firmendaten.
    Jetzt kostenlos Firmendossier abrufen

    Über Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen

    • Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen ist eine Stiftung mit Sitz in St. Gallen. Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen gehört zur Branche «Betreiben von Pensionskassen» und ist aktuell aktiv.
    • Das Management der Organisation Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen besteht aus 13 Personen.
    • Die letzte Handelsregisteränderung erfolgte am 12.11.2021. Unter Meldungen finden Sie alle Änderungen.
    • Die UID der Organisation lautet CHE-109.723.111.
    • An der gleichen Adresse sind 6 weitere aktive Firmen eingetragen. Dazu gehören: Atlanto AG, Helvetia Consulting AG, Helvetia Holding AG.

    Handelsregisterinformationen

    Quelle: SHAB

    Branche

    Betreiben von Pensionskassen

    Firmenzweck Passen Sie den Firmenzweck mit wenigen Klicks an.

    Die Stiftung bezweckt, in Ergänzung zur Pensionskasse der Helvetia Versicherungen, die zusätzliche - gemäss BVG nicht obligatorische - Vorsorge für die Mitarbeitenden höherer Funktionsgruppen (gemäss vom Stiftungsrat beschlossenem Reglement) der "Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG" und "Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG", beide je eine (direkte oder indirekte) Gruppengesellschaft der Helvetia Holding AG und beide nachfolgend je einzeln auch "Arbeitgeber" genannt, in der Schweiz und deren Angehörige und Hinterlassenen sowie für die eigenen Mitarbeitenden höherer Funktionsgruppen und deren Angehörige und Hinterlassenen gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität sowie bei besonderen Notlagen. Die Stiftung kann auch Leistungen an weitere Personen ausrichten, für welche ein Mitarbeitender nachweisbar bis zuletzt gesorgt hat. Weitere wirtschaftlich oder finanziell eng mit der Helvetia Holding AG oder mit einer ihrer (direkten oder indirekten) Gruppengesellschaften verbundene Unternehmungen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein können sich der Stiftung durch schriftliche Anschlussvereinbarung anschliessen (eine angeschlossene Gruppengesellschaft oder Unternehmung nachfolgend je einzeln auch "Arbeitgeber" genannt). Solche Vereinbarungen sind der Aufsichtsbehörde zur Kenntnis zu bringen. Der Stiftungsrat erlässt ein Reglement über die Leistungen, die Organisation, die Verwaltung und Finanzierung sowie über die Kontrolle der Stiftung. Er legt im Reglement das Verhältnis zu den Arbeitgebern, zu den Versicherten und zu den Anspruchsberechtigten fest. Das Reglement kann vom Stiftungsrat unter Wahrung der erworbenen Rechtsansprüche der Destinatäre geändert werden. Das Reglement kann in Sub-Reglemente aufgeteilt werden; Versicherungsreglement, Organisationsreglement, Wahlreglement, usw. Alle diese Reglemente und ihre Änderungen sind der Aufsichtsbehörde zusammen mit der jeweiligen Bestätigung des anerkannten Experten gemäss Art. 52d BVG einzureichen. Zur Erreichung ihres Zweckes kann die Stiftung Versicherungsverträge abschliessen oder in bestehende Verträge eintreten, wobei sie selbst Versicherungsnehmerin und Begünstigte ist.

    Revisionsstelle

    Quelle: SHAB

    Aktive Revisionsstelle (1)
    Name Ort Seit Bis
    KPMG AG
    St. Gallen 27.08.2007

    Möchten Sie die Revisionsstelle anpassen? Klicken Sie hier.

    Weitere Firmennamen

    Quelle: SHAB

    Frühere und übersetzte Firmennamen

    • Ergänzungskasse der Helvetia Patria Versicherungen
    • Fonds für Mitglieder der Direktion der Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft
    Möchten Sie den Firmennamen aktualisieren? Klicken Sie hier.

    Besitzverhältnisse

    Es liegen uns keine Angaben zu den Besitzverhältnissen vor.

    Beteiligungen

    Es liegen uns keine Angaben zu den Beteiligungen vor.

    Neueste SHAB-Meldungen: Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen

    SHAB 211112/2021 - 12.11.2021
    Kategorien: Änderung des Firmenzwecks

    Publikationsnummer: HR02-1005332934, Handelsregister-Amt St. Gallen, (320)

    Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen, in St. Gallen, CHE-109.723.111, Stiftung (SHAB Nr. 18 vom 27.01.2021, Publ. 1005084885).

    Urkundenänderung:
    30.09.2021.

    Zweck neu:
    Die Stiftung bezweckt, in Ergänzung zur Pensionskasse der Helvetia Versicherungen, die zusätzliche - gemäss BVG nicht obligatorische - Vorsorge für die Mitarbeitenden höherer Funktionsgruppen (gemäss vom Stiftungsrat beschlossenem Reglement) der "Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG" und "Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG", beide je eine (direkte oder indirekte) Gruppengesellschaft der Helvetia Holding AG und beide nachfolgend je einzeln auch "Arbeitgeber" genannt, in der Schweiz und deren Angehörige und Hinterlassenen sowie für die eigenen Mitarbeitenden höherer Funktionsgruppen und deren Angehörige und Hinterlassenen gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Tod und Invalidität sowie bei besonderen Notlagen. Die Stiftung kann auch Leistungen an weitere Personen ausrichten, für welche ein Mitarbeitender nachweisbar bis zuletzt gesorgt hat. Weitere wirtschaftlich oder finanziell eng mit der Helvetia Holding AG oder mit einer ihrer (direkten oder indirekten) Gruppengesellschaften verbundene Unternehmungen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein können sich der Stiftung durch schriftliche Anschlussvereinbarung anschliessen (eine angeschlossene Gruppengesellschaft oder Unternehmung nachfolgend je einzeln auch "Arbeitgeber" genannt). Solche Vereinbarungen sind der Aufsichtsbehörde zur Kenntnis zu bringen. Der Stiftungsrat erlässt ein Reglement über die Leistungen, die Organisation, die Verwaltung und Finanzierung sowie über die Kontrolle der Stiftung. Er legt im Reglement das Verhältnis zu den Arbeitgebern, zu den Versicherten und zu den Anspruchsberechtigten fest. Das Reglement kann vom Stiftungsrat unter Wahrung der erworbenen Rechtsansprüche der Destinatäre geändert werden. Das Reglement kann in Sub-Reglemente aufgeteilt werden;
    Versicherungsreglement, Organisationsreglement, Wahlreglement, usw. Alle diese Reglemente und ihre Änderungen sind der Aufsichtsbehörde zusammen mit der jeweiligen Bestätigung des anerkannten Experten gemäss Art. 52d BVG einzureichen. Zur Erreichung ihres Zweckes kann die Stiftung Versicherungsverträge abschliessen oder in bestehende Verträge eintreten, wobei sie selbst Versicherungsnehmerin und Begünstigte ist.

    SHAB 210127/2021 - 27.01.2021
    Kategorien: Änderung im Management, Änderung der Revisionsstelle

    Publikationsnummer: HR02-1005084885, Handelsregister-Amt St. Gallen, (320)

    Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen, in St. Gallen, CHE-109.723.111, Stiftung (SHAB Nr. 149 vom 06.08.2019, Publ. 1004690538).

    Aufsichtsbehörde neu:
    Ostschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (CHE-113.698.580), in St. Gallen.

    Organisation neu:
    [Streichung aufgrund geänderter Eintragungsvorschriften.].

    Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften:
    Hertenstein, Jean Louis, von Meilen, in Meilen, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

    Eingetragene Personen neu oder mutierend:
    KPMG AG (CHE-255.496.640), in St. Gallen, Revisionsstelle [bisher: KPMG AG];
    Schabus, Renate, österreichische Staatsangehörige, in Birsfelden, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

    SHAB 190806/2019 - 06.08.2019
    Kategorien: Änderung im Management

    Publikationsnummer: HR02-1004690538, Handelsregister-Amt St. Gallen, (320)

    Ergänzungskasse der Helvetia Versicherungen, in St. Gallen, CHE-109.723.111, Stiftung (SHAB Nr. 47 vom 08.03.2019, Publ. 1004583593).

    Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften:
    Honegger, Dr. Ralph Thomas, von Hinwil, in Arlesheim, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

    Eingetragene Personen neu oder mutierend:
    Keller, André, von Wettswil am Albis, in Wettswil (Wettswil am Albis), Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

    Trefferliste

    Hier finden Sie eine Verlinkung des Managements auf eine Trefferliste zu Personen mit dem gleichen Namen, die im Handelsregister eingetragen sind.

    Title
    Bestätigen